Bei www.blachenprinz.ch kaufen Sie ihr passendes Verbotsschild auch in diesem klassischen Hochformat direkt beim Hersteller. Eine grosse Auswahl an fertigen Verbotsschilder-Vorlagen stehen Ihnen zur Auswahl. Wählen Sie das gewünschte Format: 30 x 40 cm; 37.5 x 50 cm oder 45 x 60 cm. Auf Wunsch passen Sie diese direkt an, ändern das Symbol und/oder fügen Sie den Text dazu ein. Sie können auch Kombinationstafeln (mehrere Verbotssymbole) auf einer Tafel gestalten.
Sie bestellen die Verbotsschilder als Dibond (hochwertige Aluverbund-Tafel). Für die Innen- oder kurzfristige Aussenanwendung wählen Sie die Forextafel (Hartschaum-Material). Für die Befestigung der Schilder wählen Sie Bohrung.
Sie können das Schildsymbol auch als strapazierfähiger Aufkleber oder als selbstklebende reflektierende Folie bestellen. 

Kalkulator

einseitig
Dibond 3 mm
Forex 3 mm
Aufkleber
Aufkleber reflektierend
ohne Bohrung
links und rechs
oben und unten
in den Ecken
Standard
UV-Schutz-Lack
Standard Produktion
Express Produktion
Total : CHF 21.60
Preise exkl. 7.7% MwSt
Stückpreis:
CHF 21.60
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein
Total (exkl. 7.7% MwSt.) : CHF 21.60

«Hineinfassen verboten» Schild – schützt Objekte

Wollen Sie vermeiden, dass Personen bestimmte Objekte oder Oberflächen berühren, können Sie dies auch ganz ohne Ihre Anwesenheit mit einem „Hineinfassen verboten» Schild erwirken. Insbesondere in Museen, Galerien, Geschäften, Betrieben oder auf Baustellen ist das Aufstellen eines „Hineinfassen verboten» Schilds sinnvoll, um Beschädigungen von Ausstellungsstücken oder Waren zu vermeiden oder gar vor Verletzungen wie Verbrennungen, Schnitten, Quetschungen oder elektrischen Schlägen zu schützen. Ebenso bewährt sich ein „Hineinfassen verboten» Schild immer dann, wenn beim Berühren von bestimmten Flächen wie in medizinischen Einrichtungen ein gesundheitliches Risiko durch die Übertragung von Krankheitserregern besteht.

Um als solches Verbot auch unmissverständlich wahrgenommen zu werden, ist ein „Hineinfassen verboten» Schild mit einem weissen Hintergrund und einer roten Umrandung gestaltet. Das international gültige Piktogramm nach DIN EN ISO 7010 zeigt eine schwarze Hand mit ausgestrecktem Finger, die eine angedeutete Oberfläche berührt. Das Motiv ist mit einem roten diagonalen Streifen durchgestrichen. Ergänzend kann die Wirkung eines „Hineinfassen verboten» Schilds durch einen textlichen Hinweis wie «Berühren verboten» oder «Anfassen verboten» verstärkt werden.

Sofern Sie sich dazu entschliessen, ein „Hineinfassen verboten» Schild aufzustellen, haben Sie bei uns von blachenprinz.ch die Möglichkeit, eine solche Beschilderung mit unserem smarten PrintDesigner direkt online individuell selbst zu gestalten. Dazu passen Sie entweder unsere Vorlagen an oder laden uns in den Formaten PDF, JPG, EPS oder AI Ihr eigenes Design hoch. Unsere qualifizierten Druckexperten übernehmen im Anschluss den professionellen Druck für Sie.

WO KOMMT EIN «HINEINFASSEN VERBOTEN» SCHILD ZUM EINSATZ?

Ein «Hineinfassen verboten» Schild eignet sich für einen vielseitigen Einsatz, sodass Sie dieses in unterschiedlichen Umgebungen anbringen können. Häufig finden sich «Hineinfassen verboten» Schilder in Museen und Galerien wieder. Das Verbot bezieht sich in diesem Kontext auf das Berühren von Ausstellungsstücken, Kunstwerken und kostbaren Objekten. In Geschäften und Kaufhäusern kann ein «Hineinfassen verboten» Schild notwendig sein, um zu vermeiden, dass Kunden sensible Waren beschädigen. Auch Zoos und Tierparks profitieren von einem «Hineinfassen verboten» Schild, um das Wohlergehen der Tiere, aber auch der Besucher zu schützen.

Weitere Umfelder für ein «Hineinfassen verboten» Schild sind Baustellen, öffentliche Bereiche und Veranstaltungsorte sowie Labore und Forschungseinrichtungen. Hier geht es unter anderem um die Risikominimierung von Gefahren, den Schutz von speziellen Geräten und die Einhaltung der Hygiene.

Da ein standardisiertes «Hineinfassen verboten» Schild nicht immer das kommuniziert, was in Ihrer Umgebung wichtig ist, können Sie bei uns einerseits auf eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Varianten zurückgreifen und andererseits ein «Hineinfassen verboten» Schild nach eigenen Vorstellungen personalisieren. Bei allen Verbotsschildern zum Selbstgestalten finden Sie entsprechende Vorlagen, die sich einfach und unkompliziert an Ihren Bedarf anpassen lassen.

Neben den «Hineinfassen verboten» Schildern entdecken Sie bei uns Modelle wie:

  • Betreten verboten
  • Sitzen verboten
  • Anfassen verboten
  • Fussgänger verboten
  • Zutritt verboten
  • Abstellen oder Lagern verboten
  • Aufsteigen verboten

SO GESTALTEN SIE IHR PERSÖNLICHES VERBOTSSCHILD «HINEINFASSEN VERBOTEN»

Entwerfen Sie bei uns Ihr individuelles „Hineinfassen verboten» Schild und nutzen Sie die Chance, die Beschilderung Ihren persönlichen Ansprüchen anzupassen. So sind Sie in der Lage, genau die Anforderungen zu erfüllen, die Ihre Umgebung an ein solches Verbotsschild stellt. Sobald Sie mit Ihrem Modell zufrieden sind, übernehmen wir den zuverlässigen Druck und kümmern uns um den zügigen Versand direkt zu Ihnen nach Hause. Alternativ bieten wir Ihnen das Bedrucken von Warnschildern und Parkplatzschilder im Hochformat an. Oder Sie nutzen die Option, ein Wegweiserschilder selbst zu gestalten, das Ihren Kunden und Partnern zeigt, welchen Weg sie einschlagen müssen.

Wir führen für Sie «Hineinfassen verboten» Schilder in den Formaten 30, 40 oder 50 cm Durchmesser. Zudem haben Sie die Wahl zwischen drei Materialarten. Sofern Sie ein „Hineinfassen verboten» Schild im Aussenbereich anbringen wollen, ist Dibond in 3 mm Stärke eine hervorragende Wahl. Dank der Veredelung mit UV-Lack können Sie sich viele Jahre auf Ihr Schild verlassen. Im Innenbereich oder für den kurzfristigen Einsatz eignet sich Forex in 3 mm Stärke. Dank der Bohrung ist eine Montage schnell erledigt. Ferner stehen für Sie strapazierfähige Aufkleber oder reflektierende Aufkleber bereit.

BESTELLEN SIE JETZT IHR „HINEINFASSEN VERBOTEN» SCHILD UND FREUEN SIE SICH AUF UNSERE SERVICE-VORTEILE

Immer dann, wenn Sie Berührungen an empfindlichen Stellen vermeiden wollen, treffen Sie mit einem „Hineinfassen verboten» Schild eine exzellente Wahl. Vertrauen Sie bei uns hinsichtlich des Materials und des Drucks auf eine anspruchsvolle Qualität «Made in Switzerland». Gerne realisieren wir Ihre Bestellung innerhalb von 5 Tagen in unserer Standardproduktionszeit oder Sie wählen die Express-Lösung in 48 Stunden. Der Versand erfolgt zuverlässig mit der Post oder DPD.

Haben Sie noch Fragen zu einem «Hineinfassen verboten» Schild oder wünschen Sie eine individuelle Beratung? Gerne sind wir für Sie persönlich da. Nehmen Sie dazu einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.